Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Brandis Juniors

Mountain Cup Challenge Turin «Eishockeyfreunde aus Amerika»

Veröffentlicht am 22.05.2019

Am Freitag nach Ostern reiste die Hockeycountry U15, angeführt und organisiert von Tomas Trnavsky, nach Turin, Italien. Die Emmentaler waren am Internationalen Eishockeyturnier dem «Mountian Cup» eingeladen. Die Mannschaft bestand aus Spieler/innen von, Brandis Juniors, SCL Young Tigers, HC Huskys, EHC Burgdorf und HC Wisle.

Das Erste Spiel war gleich gegen die von allen als Stars betrachteten US-Amerikaner, die Angelsachsen gewannen schlussendlich erst im Penaltyschiessen. Dies war ein toller Start in das Turnier, etliche Spieler beider Mannschaften kamen sofort in großartige und interessante Gespräche und es entstanden Freundschaften.

Im nächsten Spiel gegen das «Bauer Team Swiss» gewannen die Emmentaler mit 8-1. Nach dem Mittag stand das Spiel gegen Real Italy an, dieses ging leider mit 3-5 verloren. Um 17:00 Uhr war das Spiel gegen die Heimmannschaft, die «Torino Bulls» an der Reihe, dieses konnte in der Verlängerung mit 2-1 gewonnen werden.

Jedes Spiel dauerte 2 x 20 Minuten, nach diesem vierten Spiel waren die Kräfte vollends aufgebraucht und jeder freute sich auf die Pizza`s und Pasta`s die es am Abend gab.

Am nächsten Morgen erwartete uns ein stark aufspielendes «Vasas Budapest» diese hatten bis anhin jedes Spiel überlegen gewonnen. In einem hart umkämpften Spiel verlor die Hockeycountry Mannschaft in der Verlängerung mit 4 - 3.

Das ganze Turnier verlief sehr spannend und erfolgreich, die Emmentaler Hockeyspieler wuchsen über sich hinaus, glänzten mit einer ausgezeichneten Teamleistung so das schlussendlich nur wenig fehlte für in den Final zu kommen. Dies sollte wohl irgendwie so sein, den im Spiel um Platz drei, durfte die Hockeycountry Mannschaft erneut gegen die US-Amerikaner vom Team «MCN Hockey Club» antreten. Die US - Boys, die seit dem ersten Spiel zu Freunden wurden, kamen in einem horrenden Tempo, das Spiel war hochspannend, nervenaufreibend und die Luft knisterte.

Das ganze Stadion unterstützte die US - Amerikaner was aber die Emmentaler nicht gross störte. Für etliche Spieler war es das Spiel ihres Lebens, der Staff staunte und lief fast blau an, weil das Atmen fast vergessen ging. Jede der drei Linien erzielte ein Tor und trotz zwei Penaltys, die gegen die Emmentaler gepfiffen wurden, konnte das Spiel mit 3 – 2 gewonnen werden. Jubel brach aus, Platz 3 für das Hockeycountry! Nach dem Handshake folgten Umarmungen und Glückwünsche, denn die US – Boys mochten ihren neuen Schweizer Freunden den Sieg von Herzen gönnen, jeder wollte Fotos mit den Spielern der gegnerischen Mannschaft und nach der Siegerehrung tauschten etliche Spieler der beiden Mannschaften die Matchtrikots. Dies war ein Erlebnis, das fürs Leben hält, Mailadressen etc. wurden ausgetauscht und wir sind uns sicher, dass sich die Englischkenntnisse der Jungs so wohl noch mehr verbessern und die Schulnoten steigen werden.

Kickoff 2019, Sommertraining für alle TrainerInnen vom Nachwuchs Hockeycountry

Medienmitteilung, 27.04.2019

Das Hockey Country mit den Eishockeyvereinen „Nachwuchs Eishockey“ EHC Burgdorf, Brandis Juniors, Huskys und Young Tigers trafen sich am vergangenen Samstag zu einem weiteren internen Trainerlehrgang mit dem Thema Sommertraining für die verschiedenen Nachwuchsstufen in der Sporthalle Preisegg, Hasle-Rüegsau. Unter der Leitung vom technischen Koordinator Alfred Bohren eröffnete Gastreferent Thomas Bäumle die Weiterbildung mit dem Thema FTEM. Das ist das neue Rahmenkonzept für die Nachwuchsausbildung aller olympischen Sportarten mit spezifischen Hinweisen für das Eishockey. Im Praxisteil wurde den über 40 TeilnehmerInnen mittels eines Workshops die Schwerpunkte Speed, Kräftigung/Rumpf, Übungs- und Spielformen erlebt und vermittelt. Die Weiterbildung wurde geleitet von den Spezialisten für off ice Pascal Wüthrich und Adrian Steiner.

Programm

"Ostereiersuche" und Eishockey in Melnik CZ für ein Emmentaler Hockey Country U16 Team

Im April 2018 durfte ein U15 Eishockey-Team unter der Leitung des Vereins Brandis Juniors und bestehend aus Spielern/Torhütern aus allen vier Hockey Country Vereinen (SCL Young Tigers, Brandis Juniors, HC Huskys und EHC Burgdorf) in Turin (Italien) ein internationales Nachwuchsturnier erfreulicherweise auf dem 1. Rang abschliessen.
Der Bericht zu diesem Turnier ist hier zu finden.

Diese unvergessliche Erfahrung und ein tolles Teamerlebnis ist mit einem Besuch des Teams U16 Hockey Country Brandis Juniors in Mělník CZ auch für 2019 geplant. Das Team mit 18 Spielern und 2 Torhütern aus allen vier Hockey Country-Vereinen unter der Federführung des Vereins Brandis Juniors reist vom 16. bis 22. April 2019 - also über die Ostertage - nach Tschechien und trifft dort im Turnier auf Teams aus Tschechien, Finnland, Slowakei und Schweden.

Vorgängig werden vom 13. - 16. April 2019 in der Localnet-Arena Burgdorf vier Trainingseinheiten durchgeführt, wobei grossen Wert auf teambildende Massnahmen gelegt wird. Zusammen mit dem Staff, Eltern und Geschwister fahren rund 50 Personen nach Melnik, das rund 30 km nördlich von Prag liegt.

Genau für solche Turnierbesuche durfte auf privater Basis und mit wertvoller Unterstützung von Sponsoren die Erstellung eines speziellen Dresses umgesetzt werden. Das Dress ist reversible und nebst den Grundfarben schwarz/weiss in den Farben der vier Vereinen des Hockey Country gehalten.
Das Dress wird jeweils interessierten Vereinen des Hockey Country für Turnierbesuche zur Verfügung gestellt.

 

Der Turnierbesuch kann wie folgt "live miterlebt" werden:

Lernreiches Frühlingsturnier in Melnik/Prag des Teams U16 Hockey Country Emmental

Drei Siege und drei Niederlagen gäbe ein 3:3 Unentschieden – Gewonnen wurden aber auf hohem Niveau viele lernreiche Erfahrungen gegen starke Gegner aus Schweden, Finnland, der Slowakei und Tschechien. Die Reise ins tschechische Melnik, welches 30 km oberhalb Prag liegt, war für die 20 Spieler aus den vier Emmentaler Clubs HC Husky, Young Tigers Langnau, Brandis Juniors und EHC Burgdorf eine wertvolle sportliche Erfahrung und ein unvergessliches Erlebnis in ihrem noch jungen „Hockeyleben“.
Das Turnier konnte auf dem 4. Rang abgeschlossen werden.

Bereits im April 2018 durfte ein U15 Eishockey Country-Team ein internationales Nachwuchsturnier in Turin (Italien) erfreulicherweise auf dem 1. Rang abschliessen. Dies hat die Verantwortlichen dazu bewogen, eine weitere Reise für 2019, diesmal für ein U16 Team, zu planen. Ein solches Turnier wurde mit entsprechender Leistungsstufe in Mělník CZ (Tschechien) gefunden. Das Team mit 18 Spielern und 2 Torhütern aus allen vier Hockey Country-Vereinen unter der Federführung des Vereins Brandis Juniors reiste vom 16. bis 22. April 2019 – also über die Ostertage - nach Tschechien und traf dort im Turnier auf Teams aus Tschechien, Finnland, Slowakei und Schweden sowie vorgängig in einem Testspiel auf eine tschechische Mannschaft. Vor der Abreise wurden vom 13. – 16. April 2019 in der Localnet-Arena Burgdorf vier Trainingseinheiten durchgeführt, wobei grosser Wert auf teambildende Massnahmen gelegt wurde.

Am 17. April 2019 stand nach der nächtlichen Carreise in Melnik ein Testspiel gegen das Team Benatky nad Jizerou CZ auf dem Programm, das mit 4 : 2 gewonnen werden konnte. Am folgenden Tag genossen das Team, die fünf Staffmitglieder und weitere 27 Begleitpersonen nach einer Trainingseinheit in der Eishalle Melnik eine interessante Stadtführung und den Aufenthalt im frühlingshaften und schönen Prag.

Bei den ersten Turnierspielen am 19. April 2019 standen mit Krif Hockey und Vita Hästen Norrköping zwei starke Mannschaften aus Schweden als Gegner auf dem Eis. Über weite Strecken und bei 5 gegen 5 Spieler ebenbürtig, nahm sich das Hockey Country Team mit unnötigen Strafen selber aus dem Rennen. Zwei Niederlagen waren die logische Konsequenz. Trotzdem, die Spiele gegen die Nordländer waren sehr intensiv und lernreich. Am Abend stand mit dem Ausflug in die Prag-Arena ein Kart-Plausch auf dem Programm. Am zweiten Turniertag musste am Morgen gegen die Slovakia Lions eine weitere Niederlage verbucht werden. Die Slovakia Lions werden übrigens Ende 2019 am U17 INS Cup in Wichtrach teilnehmen. Nach drei Niederlagen war eine Reaktion gefordert. Am Nachmittag konnte dann tatsächlich nach einem 0:2 Rückstand das Spiel gegen die Tschechische Regionalauswahl Czech Open Select Team zum ersten 4:2 Spielsieg am Turnier gedreht werden. Am letzten Turniertag (Ostern) hiess es für das Team „Top oder Flop“. Zwischen Rang 4 und dem letzten Turnierrang war noch alles möglich. Gegen die noch punktelosen Finnen musste ein Sieg oder zumindest ein Unentschieden her. Rasch lag das Hockey Country Team 0:2 hinten, bevor mit einer grossen Willensstärke und Teamgeist noch der 3:2 Sieg geholt wurde. Hinter zwei Teams aus Schweden und den Slovakia Lions darf Rang 4 als sehr erfreuliches Resultat gewertet werden. Nebst dem Eishockeyspiel fanden auch der Austausch mit anderen Mannschaftsvertretern sowie Turnierorganisatoren statt.
Das Team hat für 2020 aufgrund des erfreulichen Auftritts in Melnik bereits mehrere Einladungen für ein U17 Frühlings-Turnier erhalten.

Genau für solche Turnierbesuche durfte auf privater Basis und mit wertvoller Unterstützung von Sponsoren die Erstellung eines speziellen Dresses umgesetzt werden. Das Dress ist reversible und nebst den Grundfarben schwarz/weiss in den Farben der vier Vereine des Hockey Country gehalten. Der Dress wird jeweils interessierten Vereinen des Hockey Country für Turnierbesuche zur Verfügung gestellt.

 

Namen der Teammitglieder

Torhüter
1 Kurt Louis SCL Young Tigers
20 Flückiger Demian Brandis Juniors
     
Spieler
8 Hauri Xeno HC Huskys Oberlangenegg
18 Liechti Cedric HC Huskys Oberlangenegg
25 Zaugg Lars HC Huskys Oberlangenegg
2 Kilchenmann Pascal EHC Burgdorf
3 Lüthi Benjamin EHC Burgdorf
11 Blaser Leandro EHC Burgdorf
12 Dürig Lukas EHC Burgdorf
24 Affolter Janis EHC Burgdorf
7 Sommer Gianluca Brandis Juniors
9 Maurer Timo SCL Young Tigers
10 Bütikofer Martin SCL Young Tigers
13 Röthlisberger Oliver SCL Young Tigers
15 Jenni Timo SCL Young Tigers
16 Bütikofer Michael SCL Young Tigers
17 Boppart Alain SCL Young Tigers
19 Tschiemer Yanis SCL Young Tigers
21 Iseli Fabio SCL Young Tigers
22 Moor Ivo SCL Young Tigers
     
Staff
  Bütikofer Mart Headcoach
  Affolter Stefan Coach
  Sommer Michel Torhütercoach
  Bütikofer Katja Betreuerin
  Lüthi Urs Teamchef

 

Links

Staff Gruppenfoto Teambildung Teamfoto

Copyright © 2019 Brandis Juniors Rights Reserved.